Sterkrader Schülerliga

Mit dem 10. Mini-Turnier wurde am 4. Juni die Sterkrader Schülerliga-Saison beendet. Bester Teilnehmer der FER wurde Noah Segat, der dank einem ausgeklügelten Rechensystem auf dem vierten Platz landen konnte, obwohl er nur 20 von insgesamt 50 Partien gespielt hat. Erfreulich ist außerdem die rege Beteiligung unserer Schüler: insgesamt 10 Spieler haben sich ins Teilnehmerfeld eingetragen. Der 2. Platz in der Mannschaftswertung war uns damit sicher. Unschlagbar sowohl in der Einzel- als auch in der Mannschaftswertung war aber das Sophie-Scholl-Gymnasium.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an die Spvgg. Sterkrade-Nord für die unkomplizierte und unaufgeregte Turnierorganisation. Bitte weiter so in der nächsten Saison!